IMI Tübingen

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 5 Wochen 5 Tage

Zwei kritische Studien zum Future Combat Air System (FCAS)

Di., 9. Jan. 24, 14:10 Uhr
Kurz vor dem Ende des Jahres 2023 sind zwei Studien zum Future Combat Air System (FCAS) veröffentlicht worden, auf die wir hier noch einmal hinweisen wollen. Greenpeace hat eine Studie „Flug ins Ungewisse“ des IMI-Beirats Marius Pletsch herausgegeben, in der (…)

Read the rest of this entry »

Waffen ohne Wenn und Aber

Mo., 8. Jan. 24, 15:50 Uhr
Voriges Jahr haben die deutschen Rüstungsexporte ein Allzeithoch erreicht. Gleichzeitig startet die Bundesregierung mit einem exportpolitischen Paukenschlag ins neue Jahr: Die bisherige Blockade des Exports britischer Eurofighter soll beendet werden, wie heute berichtet wird. Interessierte Kreise nutzen diese Ankündigung nun (…)

Read the rest of this entry »

Turbulent wie ein Wüstensturm

Mo., 8. Jan. 24, 15:30 Uhr
(Dieser Jahresrückblick des Nigers erschien zuerst am 3. Januar 2024 in der Tageszeitung junge Welt) Trügerisch sind die Sanddünen in der Sahara. Sie sehen allzugleich aus, und obwohl sie dem Betrachter wie feste Hügel in der Landschaft erscheinen, wandern sie (…)

Read the rest of this entry »

Luftkampfsystem FCAS

Mo., 18. Dez. 23, 21:05 Uhr
————————————– Die gesamte Studie hier zum download ————————————– InhaltsverzeichnisEinleitungGrundsätzliches zu KIZum Stand militärischer Anwendung von KIKI im FCASRegulierungsbemühungen und EntwicklungspfadeFCAS als Richtungsentscheidung militärischer KI-AnwendungenAnmerkungen Gesamte Studie hier zum download Einleitung Das Future Combat Air System (FCAS) gilt als „größtes“ und (…)

Read the rest of this entry »

IMI zwischen den Jahren

Mo., 18. Dez. 23, 16:47 Uhr
Das Büro der Informationsstelle Militarisierung geht ab heute (18.12.2023) bis zum 8. Januar 2024 in die Winterpause. Wir werden in dieser Zeit weder telefonisch noch per Email erreichbar sein. Damit Eure/Ihre Mails in der Zwischenzeit nicht untergehen (und vielleicht in (…)

Read the rest of this entry »

Im Fadenkreuz der „Zeitenwende“

Mo., 18. Dez. 23, 15:52 Uhr
Im Zusammenhang mit der gesamtgesellschaftlichen ideologischen Aufrüstung für die sogenannte „Zeitenwende“ ist auch die Auseinandersetzung um eine mentale Neuordnung der Hochschulen zu beobachten, mit der auch in diesem Bereich den Anforderungen einer postulierten „Kriegstüchtigkeit“ entsprochen werden soll. Dieser Agenda entgegen (…)

Read the rest of this entry »

Feindbild China

Mo., 18. Dez. 23, 15:37 Uhr
China hat hierzulande keine gute Presse: Uiguren, Hongkong, Überwachungsstaat, Taiwan. Das Land wurde zwar auch schon früher durchweg misstrauisch beäugt. In den Mao-Zeiten galt es als „gelbe Gefahr“ und seine Einwohner firmierten als „blaue Ameisen“ – was heute vielleicht als (…)

Read the rest of this entry »

Faktenchecks

Mo., 18. Dez. 23, 15:22 Uhr
Die Fake News zur Corona-Krise, „Alternative Fakten“, das weltweite Aufblühen des (Rechts-)Populismus oder auch das „postfaktische Zeitalter“ – das Problem bekam viele Namen, gelöst ist es derweil immer noch nicht. Einer der Lösungsansätze, mit dem sowohl ein Abrutschen in eine (…)

Read the rest of this entry »

Die Sozioökonomie des Journalismus

Mo., 18. Dez. 23, 15:07 Uhr
Während die bürgerliche Presse linken Berichterstatter*innen aktivistischen Tendenzjournalismus vorwirft und behauptet, jede*r müsse sich an der vermeintlichen Neutralität ihrer Texte messen, berichten die großen deutschen Medienhäuser bei kriegerischen Konflikten meist einseitig und tendenziös. Es gibt eine vorherrschende Meinungsmacht. Magazine, die (…)

Read the rest of this entry »

PR-Arbeit für die Ukraine

Mo., 18. Dez. 23, 14:58 Uhr
Kiew – Bei der Bewertung von Berichten über den Ukraine-Krieg geht es nicht nur um guten oder schlechten Journalismus, sondern außerdem darum, ob sich hinter dem Journalismus auch andere Kräfte verstecken. Es geht um Public-Relations-, also PR-Agenturen, deren Tätigkeit sich (…)

Read the rest of this entry »

Das Ende der Meinungspluralität

Mo., 18. Dez. 23, 14:52 Uhr
Wer seit dem 24. Februar 2022 die Berichterstattung verfolgt hat, konnte sich des Eindrucks wohl kaum erwehren, dass in Sachen Ukraine-Krieg eine erhebliche Diskrepanz zwischen der in den Medien und in der Bevölkerung existierenden Lesart des Konfliktes existiert. In ihrer (…)

Read the rest of this entry »

Der Spiegel der Gesellschaft?

Mo., 18. Dez. 23, 14:47 Uhr
Damit hatten sie laut einhelligen Medienberichten den großen Coup gemacht, sich ins Zentrum der öffentlichen Debatte katapultiert und sich Sendezeit in Talkshows, Interviews mit großen Medien und bestimmt einiges an gut dotierten Vorträgen gesichert: Der Philosoph Richard David Precht und (…)

Read the rest of this entry »

Verzerrte Berichterstattung und Meinungsbildung

Mo., 18. Dez. 23, 14:35 Uhr
Meine These ist, dass die meisten Menschen in Deutschland relativ schlecht über den Verlauf des Krieges in der Ukraine informiert sind, obwohl sie nahezu täglich Berichterstattung über den Krieg verfolgen oder aufgetischt bekommen. Das Angebot der öffentlich-rechtlichen Sender wurde nach (…)

Read the rest of this entry »

Erkenntnisse aus der Propagandaforschung

Mo., 18. Dez. 23, 14:30 Uhr
Medien hätten die Aufgabe, Faktenräume auszuleuchten, statt sich zu positionieren. Leisten sie das nicht, so entstehen polarisierte Diskurse, die nicht der Aufklärung, sondern der (Kriegs)Propaganda dienen – bewusst oder unbewusst. Das wird den Menschen vor Ort, die unter dem Krieg (…)

Read the rest of this entry »

Deutschland im Kriegszustand?!

Mo., 20. Nov. 23, 10:29 Uhr
Unter dem Titel „Deutschland im Kriegszustand?!“ wird am kommenden Wochenende (25./26.11) der 27. Kongress der Informationsstelle Militarisierung e.V. (IMI) in der Hermann-Hepper-Halle in Tübingen stattfinden. Im Mittelpunkt des Kongresses wird die Frage stehen, ob und wie weit sich Deutschland durch (…)

Read the rest of this entry »

Nie wieder – für niemanden?

Do., 16. Nov. 23, 16:45 Uhr
„Nie wieder – für niemanden“. Diese Forderung zierte Banner einiger der rund 3.000 hauptsächlich jüdischen US-Bürger*innen, die den New Yorker Hauptbahnhof Grand Central Station am 30. Oktober 2023 blockierten. Sie forderten einen Waffenstillstand und „ein Ende der US-Unterstützung für Völkermord (…)

Read the rest of this entry »

Das Sondervermögen der Bundeswehr

Mi., 15. Nov. 23, 13:39 Uhr
————————————[Vorgeschichte]; [Zeitenwende-Rede]; [Gesetzliche Grundlagen]; [Grundstruktur]; [Wirtschaftsplan]; [Finanzen]; [Sondervermögen & Sozialabbau]; [Cartoons] ———————————–PROJEKTE LUFT: [Kampfjets] [F-35; ECR Eurofighter; Future Combat Air System]; [Hubschrauber] [Schwerer Transporthubschrauber; Leichter Unterstützungshubschrauber]; [Luftverteidigung] [Arrow 3; Patriot; Nah- und Nächstbereichsschutz]; [Drohnen] [Bewaffnung HERON TP; Eurodrohne]; [Weitere Flugzeuge] (…)

Read the rest of this entry »

„Kriegstüchtigkeit als Handlungsmaxime“

Sa., 11. Nov. 23, 9:57 Uhr
„Die Struktur der Bundeswehr wird konsequent auf Einsätze ausgerichtet. […] Sie sind strukturbestimmend und prägen maßgeblich Fähigkeiten, Führungssysteme, Verfügbarkeit und Ausrüstung der Bundeswehr.“ (Weißbuch der Bundeswehr 2006) „Der Kernauftrag der Landes- und Bündnisverteidigung ist in allen Planungskategorien handlungsleitend für die (…)

Read the rest of this entry »

Kein Frieden mit der AfD!

Di., 7. Nov. 23, 12:13 Uhr
Die extrem rechte Alternative für Deutschland (AfD) inszeniert sich seit etwa einem Jahr immer vehementer als Friedenspartei – ja zum Teil sogar als die vermeintlich einzige Friedenspartei. So schreibt etwa der AfD-Landesverband Nordrhein-Westfalen auf seiner Homepage: „Die AfD ist die (…)

Read the rest of this entry »

Eine europäische Sicherheitsarchitektur nach dem Ukrainekrieg?

Di., 7. Nov. 23, 12:02 Uhr
————————————– Gesamte Studie hier zum download ————————————– INHALTSVERZEICHNIS Gesamte Studie hier zum download Der Krieg in der Ukraine ist weiterhin in vollem Gange. Die russischen Streitkräfte setzen ihren Angriff unvermittelt fort und halten große Teile des Nachbarlandes besetzt. Die ukrainische (…)

Read the rest of this entry »